Was ist kPNI?  

Die klinische Psycho- Neuro- Immunologie (kurz: kPNI) ist eine stetig wachsende fachübergreifende Wissenschaft. Das Ziel der kPNI ist durch die fachliche Vernetzung neueste Erkenntnisse schneller aus den verschiedensten fachlichen Blickwinkeln zu überprüfen und im klinischen Alltag anzuwenden.  

Eines der Kernthemen der kPNI ist die Anwendung der Erkenntnisse aus der Evolutionslehre in unserem modernen Alltag.  

Dabei haben sich unter den Wissenschaftsbereichen die Immunologie, Neurologie, Psychologie als die am stärksten verbundenen und damit für die die Auswirkung auf Gesundheit und Krankheit am entscheidendsten herausgestellt. 

Immunologie Das menschliche Immunsystem ist evolutionär viel älter als beispielsweise unser Gehirn. Entsprechend stellt es den direkteren Weg der Energieverteilung im Organismus dar. Wer sein Immunsystem in den Griff bekommt, für den gehören „schlappe Zeiten“ der Vergangenheit an.  

Neurologie Das Nervensystem ist nicht nur das Kommunikationsnetzwerk des Menschen. Es bestimmt, wie wir reagieren. Durch die Harmonisierung von Schlaf- und Stresshormonen haben wir den Schlüssel zu einem gesunden ausgeglichenen Leben aus Aktivität und Regeneration. 

Psychologie Umwelteinflüsse, Nahrung und Lebensumstände haben einen größeren Einfluss auf die Charakterbildung als Erbfaktoren oder Erziehung. Entsprechend kann ein frustrierter Mensch mit den richtigen Methoden zu jedem Lebensalter zu einer fröhlichen Person werden. 

Gefällt dir was Du siehst? Wir würden uns freuen, von Dir zu hören!

ERHALTE DEIN KOSTENLOSES
BERATUNGSGESPRÄCH